Maibaum

Ein Maibaum ist ein geschmückter Baum oder Baumstamm, der am 1. Mai aufgerichtet wird. In den meisten Regionen, ist das feierliche Aufstellen eines Baumstammes auf dem Dorfplatz üblich. Das spezielle Brauchtum im Mai, mit dem damit verbundenen Dorf- oder Stadtfest, das in der Regel am letzten Tag des Aprils stattfindet, ist in vielen Teilen Mittel - und Nordeuropas verbreitet.
Die Tradition einen Maibaum aufzustellen geht nachvollziehbar bis ins 16.
Jahrhundert zurück.

Die Bäume haben am Tag der Aufstellung grüne Wipfel, die mit bunten Bändern verziert sind, sowie einen Kranz um den Stamm. Sie werden mit selbstgeschnitzten Figuren und Zunftzeichen örtlicher Handwerker geschmückt.